Voriger
Nächster

Für Behandler

Sehr geehrte Ärztinnen und Ärzte, Pflegerinnen und Pfleger, sehr geehrtes Behandlungs-Team,

das bundesweite Netzwerk ActiveOncoKids verfolgt das Hauptziel, Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen während und nach einer Krebserkrankung, Bewegungsangebote zu ermöglichen. Studien zeigen eine stark reduzierte körperliche Aktivität während und nach der Therapie, doch die Verbreitung der Bewegungstherapie als ergänzende Maßnahme zur Physiotherapie ist in der pädiatrischen Onkologie in Deutschland noch nicht weit verbreitet. Durch eine behandlungsbegleitende individualisierte Sport- und Bewegungstherapie profitieren die Betroffenen unter anderem in Hinblick auf Herzkreislauf-Aktivierung, Förderung der motorischen Fähigkeiten, Verbesserung von Kraft, Ausdauer und Koordination, dem Entgegenwirken therapie- und inaktivitätsbedingter Spätfolgen sowie durch Ablenkung und Förderung der Selbstwirksamkeit. Wir bieten Ihnen und Ihrer Klinik bei Interesse eine umfassende Unterstützung beim Aufbau einer Bewegungstherapie an Ihrem Standort an.

Wir bieten Ihnen eine Beratung an bei der Fragen besprochen werden wie:

  • Warum Sporttherapie in der Pädiatrischen Onkologie – Der Mehrwert von Sport und Bewegung
  • Wie kann Sporttherapie in der Pädiatrischen Onkologie ablaufen
    – Praxisbeispiele aus den 
    Standorten
  • Wie kann Sporttherapie in der Pädiatrischen Onkologie im Kliniksetting ablaufen – Unterstützung bei der sporttherapeutischen Entwicklung im Kliniksetting

Wir freuen uns, wenn Sie mit uns gemeinsam die Möglichkeiten an Ihrem Standort entdecken wollen und damit einen wichtigen Beitrag leisten, die Bewegungstherapie für onkologisch erkrankte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene weiter zu verbessern.

Kontakt aufnehmen

Email: Gabriele.Gauss@uk-essen.de

Tel: 0201 723 6563

Fax: 0201 723 6247