15.000 Euro für das erste gemeinsame Projekt

Nach einer sonnigen und einsatzreichen 6. DUMUSSTKÄMPFEN!-Tennis-Trophy mit Amateurspieler/-innen und Profis konnte DUMUSSTKÄMPFEN! 260.000 Euro an Projekte für krebserkrankte Kinder und Jugendliche überreichen.

Auch das Netzwerk durfte sich über eine großzügige Spende von 15.000 Euro freuen.

 

Ab dem 29. September soll davon eine monatlich stattfindende virtuelle Live-Sportstunde für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in allen Therapiephasen finanziert werden. Das Konzept sieht vor, dass sich gemeinsam bewegt wird, neue Sportarten vorgestellt werden und es ein direktes Feedback zu speziellen krankheitsbedingten Fragestellungen geben wird.

Das heißt, dass alle Übungen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden vorgemacht werden und eine Expertin / ein Experte parallel korrigiert und konkret Fragen bspw. zu der Übungsausführung mit Endoprothesen oder bei Gleichgewichtsschwierigkeiten beantwortet.

Ein großes Dankeschön an DUMUSSTKÄMPFEN! – an alle tatkräftigen Hände und vor allem an Sabine Schmid, Michael Franken, Johann von Keussler und der Familie Heimers für Ihre Initiative!

Ein weitere Beitrag zur Veranstaltung ist auf der HP von DMK! zu finden.