Behandler/-innen und Sporteinrichtungen

Teil des Netzwerks werden

Das Netzwerk besteht aus einer Steuerungsgruppe und einer zentralen Koordination. Die Steuerungsgruppe wird im Rahmen des nächsten Netzwerk ActiveOncoKids-Workshops am 24. Januar 2020 in Heidelberg satzungsgemäß neu gewählt.

Es besteht die Möglichkeit Mitglied im Netzwerk zu werden für:

  • Aktive Standorte: Kliniken mit Sportangeboten in der Akuttherapie
  • Aktive Standorte: Kliniken mit Sportangeboten in der Nachsorge
  • Rehakliniken
  • Kliniken, mit denen eine aktuelle Zusammenarbeit besteht um gemeinsam ein sporttherapeutisches Konzept zu implementieren
  • Organisationen, die Sportangebote für Betroffene anbieten
  • Fachverwandte Organisationen
  • Interessierte Personen und Organisationen mit Fachbezug
 

Um eine möglichst hohe Transparenz zu schaffen, erscheint sechsmal jährlich für alle Netzwerk-Mitglieder ein Newsletter. Damit die Synergieeffekte der einzelnen Kompetenzen optimal genutzt werden können und gleichsam der Austausch zwischen erfahrenen und neueingestiegen Mitgliedern gesichert ist, findet im Zweijahresrhythmus ein Workshop statt.