Endlich wieder Wassersport!

Am 15. Mai startete das ActiveOncoKids Zentrum-Ruhr mit dem neuen Sportprogramm ins Jahr 2021

von Lena Seeliger und Dr. Arno Krombholz

 Bei wechselhaftem Wetter startete das diesjährige Sportprogramm mit 10 Kindern und Jugendlichen sowie ihren Freunden und Eltern am und auf dem Kemnader See. Windsurfen und Stand-Up Paddling standen an diesem Tag auf dem Programm.

Am 30. Mai gab es dann die Möglichkeit, auf dem Baldeneysee am Sporthaus Scheppen der Sport-Jugend Essen, den Segelsport kennenzulernen. Das Wetter war optimal und die Teilnehmenden konnten neben den ersten Segelerfahrungen in den „Optimisten“ auch andere Wassersportgeräte nutzen und kennenlernen. An beiden Tagen verging die Zeit wie im Flug. Alle hatten sehr viel Spaß und waren am Ende kaum vom und aus dem Wasser zu bekommen.

Der Wassersport hat sich in den letzten Jahren als wichtiger Faktor in der Krebsnachsorge bewiesen. Umso glücklicher sind die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, ihre Familien, aber auch die Ärzt*innen und Sporttherapeut*innen der Kinderklinik, dass das Bewegungsangebot wieder losgehen kann. Denn gerade in der Corona-Zeit kamen sowohl die Themen Sport und Bewegung, Ablenkung vom Alltag und der Krankheit als auch das Entdecken neuer Dinge oder das Bewältigen von Herausforderungen viel zu kurz.

Am 05. Juni geht es weiter mit Windsurfen, Stand-Up Paddling und Kanufahren und am 14.06. mit Rudern auf dem Kemnader See. Anmeldungen sind noch möglich

Wir sind optimistisch und schauen zuversichtlich in das Sportjahr 2021, um möglichst vielen Krebspatient*innen bereichernde Erfahrungen durch den Wassersport ermöglichen zu können.

Ein herzliches Dankeschön geht an unsere Kooperationspartner WestUfer am Kemnader See und auch an die Sportjugend Essen, die uns am Baldeneysee im Sporthaus Scheppen empfing und einen tollen Tag für alle Teilnehmenden gestaltet hat. 

Kontakt, Informationen und Anmeldung: activeoncokids-ruhr[at]rub.de