Netzwerk ActiveOncoKids - ein PILOTprojekt "Fliegen für Interessierte, Mutige und Neugierige"

Am vergangene Wochenende durfte das NAOK einen Schnuppertag im Fliegen (Cessna und Segelflug) erproben. Ziel war es auszuloten, in wieweit das „Flugprojekt“ Kindern und Jugendlichen mit und nach einer onkologischen Erkrankung neue Perspektiven eröffnen, Körpererfahrungen ermöglichen sowie Glücksmomente verschaffen kann.

Ein großes Dankeschön gilt dem großen Engagement vom Luftsportclub Bayer Leverkusen e.V., der das Projekt federführend unterstützt. Ein erster Schnuppertag 2022 in Leverkusen ist für alle interessierten Kinder und Jugendlichen in Planung. 

Zusätzlichen dürfen konkrete Anfragen und Flugwünsche von Kindern und Jugendlichen in besonderen Situationen gern an das NAOK weitergeleitet werden.

Der Cessa-Flug eignet sich für  jede und jeden, die und der, den Mut besitzt „abzuheben“ und  mit bis zu 250km/h bspw. über das Klinikum oder das Zuhause zu fliegen.

Für den Windenstart mit dem Segelflugzeug ist ein große Portion Mut gefragt und die Einnahme einer vorgegebenen Sitzposition (Beinwinkel ca. 150°) nötig. 

Man wird stets mit einer wunderbaren Aussicht und dem Gefühl „grenzenloser Freiheit“ belohnt :-).