Neuer Netzwerk ActiveOncoKids Standort Schwerin

„Mit dem Standortwechsel von Oberarzt und Netzwerk-ActiveOncoKids-Mitglied Dr. Dr. med. habil. Aram Prokop, entstand der Impuls auch in der Kinder- und Jugendmedizin der Helios Kliniken Schwerin ein sport- und bewegungstherapeutisches Angebot für Kinder und Jugendliche der hämatologisch-onkologischen Station zu implementieren. Um einen gut vorbereiteten Start zu ermöglichen, übernahm die Sporttherapeutin Vivien Lösse vom Netzwerk ActiveOncoKids Standortes Köln die Einarbeitung von Erzieher und Heilerzieher David Winkler, der im Laufe des noch verbleibenden Jahres eine Zusatzqualifikation als Sporttherapeut erwerben wird. Die angeleitete Bewegungsförderung übernimmt er im Rahmen seiner Erziehertätigkeit auf der Station und in der Ambulanz bedarfsorientiert. Es entstand sogar bereits die Idee ein kontinuierliches und angeleitetes Nachsorgeprojekt in der hiesigen Trampolinhalle, deren Betreiber bereits den Förderverein der Kinderklinik finanziell unterstützen, fest zu implementieren.
 
Um im interdisziplinären Team eine Transparenz bezüglich der Hintergründe, der Machbarkeit und des Mehrwertes von Sporttherapie und Bewegungsförderung für die betroffenen Kinder und Jugendlichen zu erzielen, war das Netzwerk für eine Informationsveranstaltung am 1. September 2020 vor Ort.