Betroffene

Sporttherapie am Uniklinikum Münster neu im NAOK

In der Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie der Uniklinik Münster wird regelmäßig ein abwechslungsreiches Sport- und Bewegungsangebot angeboten.

Die sporttherapeutische Betreuung, die sich individuell an den Möglichkeiten und Interessen der Kinder und Jugendlichen orientiert, findet sowohl stationär als auch ambulant statt und ergänzt die bereits bestehenden Angebote des psychosozialen Dienstes.

Durch das Sportangebot sollen alternative Bewegungsräume geschaffen werden und auch während der intensiven Therapie der Spaß an der Bewegung erhalten bleiben, die motorische Entwicklung altersgerecht gefördert, das Selbstbewusstsein gestärkt und ein Stück Normalität ermöglicht werden. Weiteres Ziel ist die Erleichterung der Rückkehr in einen möglichst gesunden und normalen Alltag nach Abschluss der Behandlung.

Bislang werden die sporttherapeutischen Angebote mit großer Freude von den kleinen und großen Patient*innen angenommen.

Ansprechpartnerinnen sind Vanessa Tilch und Anne Küper